Landesverkehrswacht Baden-Württemberg e.V.

Verbandszeitschrift "mobil und sicher"

Die Verbandszeitschrift "mobil und sicher - Das Verkehrswachtmagazin" erscheint seit 1994 mit je sechs Ausgaben pro Jahr. JETZT NEU: "mobil und sicher" als Internetanwendung und als App!

Das Magazin richtet sich an alle hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Weitere Zielgruppen sind Verkehrserzieher der Polizei, Moderatoren und Fachberater für Verkehrssicherheit sowie Meinungsbildner und Entscheidungsträger in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die in den Bereichen Straßenverkehr und Verkehrssicherheit arbeiten.

"mobil und sicher" enthält fachkompetente Beiträge rund um aktuelle Themen der Verkehrssicherheit, Verkehrserziehung, Verkehrsaufklärung, Verkehrspsychologie, Verkehrspolitik, Verkehrstechnik, Verkehrsrecht, Unfallforschung sowie Verkehr und Umwelt. Darüber hinaus veröffentlichen die Landesverkehrswachten auf den für ihre Arbeit reservierten "Länderseiten" Neuigkeiten über die Arbeit in ihrem jeweiligen Bundesland.

Bestellformular (PDF)


"mobil und sicher"-Preis


Jährlicher Wettbewerb für alle örtlichen Verkehrswachten in Deutschland. Gesucht werden Verkehrswachten, die im Laufe des jeweiligen Wettbewerbsjahres mit einer attraktiven, originellen Verkehrssicherheitsaktion das Interesse der Bürger auf sich gezogen haben und in der Öffentlichkeit großen Anklang fanden.
Mitmachen kann jede örtliche Verkehrswacht, auch Zusammenschlüsse von mehreren Verkehrswachten.

Preise

1. Platz: "mobil und sicher"-Preis in Gold: Urkunde und 1550.- Euro
2. Platz: "mobil und sicher"-Preis in Silber: Urkunde und 1050.- Euro
3. Platz: "mobil und sicher"-Preis in Bronze: Urkunde und 550.- Euro

Stifter der Preise ist die Verlag Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG, wo das Verkehrswachtmagazin "mobil und sicher" seit 1994 verlegt wird. Der Initiator des Wettbewerbs ist Verleger Norbert Beleke aus Essen.

Der "mobil und sicher"-Preis ist der einzige Preis dieser Art in Deutschland. Jährlich werden seit dem Jahr 2000 damit Verkehrswachten ausgezeichnet, die sich durch eine attraktive und öffentlichkeitswirksame Verkehrssicherheitsaktion hervorgetan haben. https://www.mobilundsicher.de/wettbewerb.

Einsendeschluss: 15. Januar

Beiträge bitte einsenden per E-Mail: mobilundsicher@t-online.de