Landesverkehrswacht Baden-Württemberg e.V.

Die Kreisverkehrswacht Konstanz gastiert das erste Mal auf dem Schätzelemarkt Tengen

Höhepunkte sind Promille-Brille, Fahrrad- und Autosimulator.

Nelly Maurer aus Thayngen besuchte den Schätzelemarkt in Tengen.Vor einem grünen Zelt wird sie neugierig. Auf einem organgefarbenen Plakat steht:"Mit dieser Brille sehen Sie Promille". Uli Bürger von der Kreisverkehrswacht spricht Nelly Maurer an: "Möchten Sie unseren Fahrzeugsimulator testen?" Und schon weist er ihr den Weg in die vorbereitete Apparatur: Ein Holzrahmen mit Sitz mittendrin. Wenn Nelly Maurer die Arme ausstreckt, hat sie das Lenkrad in der Hand.
Ihre Füße ertasten die Pedale. Die Autofahrt geht los: Gas geben.

Über ihre Aktion auf dem Schäzelemarkt berichtet die Kreisverkehrswacht in einer Pressemitteilung. Ulrich Merk erklärt den Simulator. "Die Teilnehmer müssen überholen oder bremsen." Verschiedene Objekte stünden ihnen plötzlich im Weg. Hier merke man bald, wie schnell der Fahrer reagieren könne. "Aber auch, wie schnell sich jemand ablenken lässt!"

Währenddessen scheint Uli Bürger mit der schweizerischen Schätzelemarkt-Besucherin zufrieden zu sein: "Gut gemacht", lobt er und wertet Reaktionszeit und Anhalteweg aus.

Ulrich Merk von der Kreisverkehrswacht verblüfft mit folgendem Detail: "Man kann mit dem Simulator auch einen nen Alkoholrausch demonstrieren."

(Quelle: Südkurier)